| | |



 Allgemein

Information zu den geplanten Selbsttests

Stephan Lindhorst - Schulleiter Informationen für Erziehungsberechtigte (2021-03-16)
Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (2021-03-16)


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie gerne über die in den Medien angekündigten Selbsttests informieren.

Das Kultusministerium verschickt momentan „Testkits“ an die Schulen des Landes.

Mit den Selbsttests soll Beschäftigten, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, sich selbst auf eine mögliche Corona-Infektion zu testen.

Wichtig für Sie als Eltern ist:

  • Die Teilnahme an den Selbsttests ist für Ihre Kinder freiwillig
  • Die Schüler*innen können daran nur teilnehmen, wenn eine Einwilligungserklärung der/des Sorgeberechtigten vorliegt.
  • Die Selbsttests werden unter der Aufsicht einer Lehrkraft stattfinden

Am Montag und Dienstag bekommen die Schüler*innen im Präsenzunterricht zunächst das Informationsschreiben und die Einwilligungserklärung ausgehändigt, die sie dann für eine Teilnahme wieder mitbringen müssen. Beide Formulare finden Sie auch auf der Homepage.

Wir bereiten die Durchführung hier in der Schule mit größtmöglicher Sorgfalt vor und planen erste Tests am Mittwoch und Donnerstag der kommenden Woche in Klassenlehrerstunden durchzuführen. Die Selbsttestungen sollen dann nach den Osterferien fortgesetzt werden. 

Sollte der Landkreis Gifhorn noch vor den Osterferien einen Wechsels in Szenario C anordnen, führen wir die Selbsttests unmittelbar nach den Osterferien durch, wenn wieder Präsenzunterricht erlaubt ist. 

Uns als Schulleitung ist völlig bewusst, dass die Meinungen über Selbsttests und das Handeln der Verantwortlichen auf allen Ebenen sehr unterschiedlich sind. Die Durchführung von Selbsttests kann aber unserer Meinung nach ein wertvoller Beitrag sein, die Zahl der Infektionen einzudämmen und damit uns alle zu schützen, wenn Infizierte früh erkannt werden. Daher würden wir es begrüßen, wenn viele Beschäftigte und Schüler*innen daran teilnehmen.

Falls sich bei Ihnen die Telefonnummer geändert hat, teilen Sie uns die Änderung bitte mit, damit wir Sie schnell erreichen können. 

Einen weiteren Hinweis habe ich noch für akute Corona-Verdachtsfälle: bitte hören Sie nicht auf „Gerüchte“. Nur wenn ein Mitglied der Schulleitung oder eine*e Mitarbeiter*in des Gesundheitsamtes anruft und Sie über eine Quarantänemaßnahme informiert, handelt es sich um eine offizielle Information.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße

Stephan Lindhorst


Seniorenprojekt der Profilkurse „Gesundheit und Soziales“

Jahrgang 10

Senioren002Unser alljährliches Seniorenprojekt stellte uns in dieser von der Pandemie getrübten Vorweihnachtszeit vor eine besonders schwierige Frage: „Wie können wir den Bewohnern unserer benachbarten „Seniorenresidenz An den Meerwiesen“ auch ohne den sonst üblichen Besuch mit Gesprächen, Spielen und Gesang dennoch eine kleine Freude bereiten?“ In den beiden Profilkursen „Gesundheit und Soziales“, Jahrgang 10, von Frau Friedrich und Frau Zickfeld wurden die noch bleibenden Möglichkeiten diskutiert, wobei wir uns sehr schnell auf das traditionelle Weihnachtsbacken einigen konnten. Leider musste dieses schöne Ereignis diesmal selbstverständlich ohne die Senioren stattfinden. Als kleines Trostpflaster hierfür hatte der eine Kurs noch die Idee, lustige Elch- und glitzernde Engelsfiguren mit einer integrierten Pralinenkugel zu basteln.


Informationen für interessierte Grundschüler*innen und ihre Eltern

Prospekt der OBS Papenteich

Vorstellung OBS 2021

OBS Papenteich – mehr als nur Schule

Mögliche Bildungswege

Kurzinfo 2021

In diesem Jahr können wir keinen Schnupperunterricht und keinen Tag der offenen Tür anbieten. Daher haben wir auf dieser Seite einige Informationen für euch zusammengestellt.

Sollte es nach den Osterferien möglich sein, werden wir aber kurzfristig zu Schulführungen für Schüler*innen und Eltern aus den Grundschulen unseres Einzugsbereichs unter Beachtung von Hygienevorschriften einladen. Darüber informieren wir über die Grundschulen und unsere Homepage.

Ihr findet einen kurzen Film über unser Schule, der euch einen kleinen Eindruck vermitteln soll und mit unserem Schulsong unterlegt ist.

Außerdem haben wir wichtige Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte in einem kleinen Flyer zusammengefasst.

Wenn Sie Fragen über unsere Schule haben, schreiben Sie die Mitglieder der Schulleitung gerne per Mail an. Sie erreichen uns über:

Schulleiter: Stephan Lindhorst: lindhorst@obs-papenteich.de

Stellvertretender Schulleiter: Uwe Hecht hecht@obs-papenteich.de

Didaktischer Leiter: Helge Korn korn@obs-papenteich.de

2. Oberschulkonrektor, Leiter der Außenstelle Schulstraße: Fabian Nemetschek nemetschek@obs-papenteich.de

 

Anmerkung: alle Schüler*innen mit Wohnsitz in der Samtgemeinde Papenteich erhalten einen Platz an unserer Schule! 



Fotos gegen Corona

Die Corona-Krise hat schon längst die Klassenzimmer erreicht: Seit mehreren Wochen findet der Unterricht mit der Maske, offiziell Mund-Nasen-Bedeckung, statt. Wie in anderen Berufen, erschwert sie die Arbeit bzw. den Unterricht erheblich. Diese Situation ist eine große Herausforderung für alle Schüler*innen und auch für die Lehrer*innen.

Kreativ in der Krise: Zu einer ungewöhnlichen Aktion, bei der fast alle Lehrer der Oberschule mitgemacht haben, lud daher Herr Pietsch, Lehrer und Leiter der Foto-AG, ein. Das Ziel war es, dem Corona-Virus kreativ und mit ein bisschen Humor entgegenzutreten. Jeder Lehrer sollte sich in einer ungewöhnlichen Pose mit der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) fotografieren lassen. Die MNB, die mittlerweile zu den Arbeitsutensilien wie das Schulbuch und der Rotstift geworden ist, sollte neben dem Lehrer zentral abgelichtet werden. Unter dem Motto „Wir lassen uns durch ein Virus nicht den Spaß am Unterricht nehmen!“, ging Herr Pietsch, mit genug Abstand, im gut gelüfteten Raum und der nötigen Vorsicht, an die Arbeit.


Steuergruppe tagt und bilanziert

IMG-20201113-WA0013Die sechsköpfige Steuergruppe der Oberschule Papenteich, bestehend aus vier Kolleginnen und zwei Mitgliedern der Schulleitung, hat sich im Oktober zu einer zweitägigen Klausurtagung nach Goslar zurückgezogen, um sich über die aktuelle Situation, den Stand der schulischen Entwicklungsprojekte und zukünftige Themen der OBS auszutauschen. Moderiert wurde die Tagung von Claudia Bockholt von der BeTa- Beratungs-und Trainingsakademie, die die OBS schon seit mehreren Jahren begleitet und auch die Zukunftskonferenz im Februar 2018 moderiert hatte. Ein Schwerpunkt der Klausurtagung war es Bilanz zu ziehen und zu evaluieren, welche Projekte bereits abgeschlossen und welche noch in Bearbeitung sind. In erster Linie handelt es sich hierbei um Projekte aus dem Bereich Organisationsentwicklung und zur Entwicklung der Unterrichtsqualität. Insgesamt konnte festgestellt werden, dass diese sehr effizient und erfolgreich bearbeitet wurden oder noch in Bearbeitung sind.

Zwei Kommentare von Teilnehmerinnen der Tagung:


Distanzlernen

2020-12-15 Brief an SuS Sek I

Lehrer032Liebe Schülerinnen und Schüler,

im Anhang schicke ich euch einen Brief des Kultusministers von heute. Er kündigt darin schon an, dass wir nach den Weihnachtsferien bis Ende Januar im Szenario B arbeiten und lernen werden.

Das heißt, der Unterricht findet in halben Lerngruppen täglich abwechselnd statt:

Für die kommenden drei Tage (von Mittwoch,16.12.20 bis Freitag, 18.12.20) gilt, dass alle Schülerinnen und Schüler im verpflichtenden Distanzlerne sind, sofern sie nicht für die Notbetreuung in der Schule angemeldet worden sind. Das heißt, ihr sollt für die im normalen Stundenplan angegebenen Stunden arbeitsbereit am PC sein, an Videokonferenzen teilnehmen oder die eingestellten Aufgaben bearbeiten. Bitte beachtet, dass die Aufgaben in der Regel innerhalb der Stunde(n) angefertigt werden und am Ende der Stunde(n) über die entsprechende Funktion bei Teams abgegeben werden sollen, in denen ihr das Fach laut Plan habt. Die Lehrkräfte sollen euch die Aufgaben auch zu diesen Stunden einstellen. Eine Rückmeldung zu euren Aufgaben sollt ihr dann innerhalb einer Woche bekommen. Da ab Samstag Ferien sind, kann die Rückmeldung der Lehrkräfte auch in der ersten Schulwoche nach den Ferien erfolgen, denn auch die Lehrerinnen und Lehrer haben Urlaub verdient.


Kontakt

OBS Papenteich
Zum Dallmorgen 11
D-38179 Groß Schwülper
(05303) 92333-0
(05303) 92333-136

Standort Schulstraße
(05303) 92 38-0

mail@obs-papenteich.de

Schreiben Sie uns


 


Erstellt durch die Homepage-AG der Papenteich