archive.php

 Allgemein

Eltern-/Schülerbrief Nr. 5 im Schuljahr 2018/19

Herr Lindhorst

Herr Lindhorst

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

morgen endet das Schuljahr und die Sommerferien beginnen. Ein ereignis- und arbeitsreiches Schuljahr liegt hinter uns und ich danke allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, die sich an unserer Schule in Gremien, im Alltag oder bei Veranstaltungen engagiert haben für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Ein besonderer Tag in diesem Schuljahr war sicher das Europafest, das wir am 23. Mai gefeiert haben. Unsere Gäste aus Frankreich, Italien, Polen Portugal und Rumänien und die ERASMUS-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer unserer Schule haben vom Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne ihre Zertifikate überreicht bekommen und wir haben gemeinsam ein tolles Fest gefeiert.


Abschlussfeier 2019

abschlussfeier2019043Am 27. Juni 2019 war es dann so weit: Die Schülerinnen und Schüler der OBS Papenteich erhielten aus den Händen ihrer Klassenlehrer ihre heiß ersehnten Abschlusszeugnisse. Zuvor hatte Herr Lindhorst, alle Gäste auf das Herzlichste begrüßt. In seiner Rede an die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen nahm er Bezug auf das Grundgesetz und die Demokratie.

In Anschluss richteten die Samtgemeindebürgermeisterin Frau Kielhorn,  sowie Herr Pein als Schulelternratsvorsitzender Grußworte und Gratulationen an die Schülerinnen und Schüler, bevor Jimi Radzinski als Schülersprecher eine ebenfalls emotionale Rede hielt.  Nach verschiedenen Musikbeiträgen, von Emily und Viktoria erhielten die drei besten Schüler des Jahrgangs – Emily Mansdorf, Ronia Sonntag und Julia Ivanov – eine Auszeichnung von der Sparkassenstiftung.


Internationales Fest an der Oberschule Papenteich

tonneAm 23. Mai 2019 feierte die OBS ein ganz besonderes Event: Ein internationales Sommerfest im Rahmen des Besuches unserer Erasmus- Partnerländer Polen Rumänien, Frankreich, Italien und Portugal. Das Angebot war sehr Vielfältig: sportliche Angebote auf dem Schulgelände, Geschicklichkeitsspiele, internationales Quiz und reichlich kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt wurden von den unterschiedlichen Klassen der OBS vorbereitet. Am Nachmittag konnten dann bei bestem Wetter die Schülerinnen und Schüler, aber auch viele Besucher, diese bunte Palette genießen. Am Vormittag stand noch ein ganz besonderes Ereignis auf dem Programm: Im Rahmen der Kooperation mit dem Kinderhilfsprojekt Abaana Afrika fand ein Sponsorenlauf für eine Schule in Uganda statt, an dem sowohl die Schülerinnen und Schüler der OBS als auch unsere Gäste aus den erwähnten Partnerländern teilnahmen. Dieser Lauf darf als großer Erfolg gewertet werden, denn insgesamt wurden über 7000 Euro zusammengelaufen.

Der Höhepunkt des Tages war der Besuch unseres Kultusministers Grand Hendrik Tonne. Im Zuge des Erasmus- Projektes wurden die Teilnehmerzertifikate durch den Minister überreicht. In seiner Rede fand er sehr lobende Worte für die Oberschule Papenteich und stellte die Arbeit der Schule als herausragend heraus.

Abschließend lässt sich feststellen, dass der 23. Mai als ein überaus erfolgreicher Tag zu werten ist, an dem sich die OBS als tolle Schule präsentiert hat.


Abschlussfahrt Prag 2019 der Klassen 10a und 10b

Voprag2019m 16.06.-21.06.2019 war der Abschlussjahrgang 2018/19 in Prag. Angefangen mit einer 6- stündigen Busfahrt endete der Sonntag mit einem gemeinsamen Essen. Am Montag starteten wir mit einer Stadtrundführung. Die Architektur der Prager Altstadt war für uns alle sehr eindrucksvoll. Danach folgte eine Schiffsrundfahrt auf der Moldau mit einem köstlichen Buffet. Außerdem waren wir in einem Schwarzlicht-Theater, besichtigen die Karlsbrücke und das jüdische Viertel und nahmen an einer gruseligen „Ghost and Legends-Tour“ in der Nacht teil. Des Weiteren besichtigten wir die Prager Burg und viel Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am Mittwoch waren wir im Konzentrationslager Theresienstadt. Dort erfuhren wir viel über das grausame Leben der Insassen und über die damaligen schockierenden Zustände während der NS-Zeit. Es war ein sehr sonniger Tag doch durch die schrecklichen Eindrücke lief es einem kalt den Rücken runter. Dort zu stehen, wo damals auch die Opfer standen machte es für uns viel lebendiger. Doch trotz dieser wichtigen aber auch bedrückenden Erfahrung war die Abschlussfahrt für uns alle ein tolles und verbindendes Erlebnis, welches uns allen nicht so schnell aus dem Gedächtnis weichen wird.


Studienfahrt nach England

45 Schüler der OBS Papenteich zu Gast in Eastbourne

davPremiere an der OBS Papenteich. 45 Schüler und drei Lehrkräfte der OBS nahmen an einer Sprachreise nach England erstmalig teil.

Die Vorbereitungen dazu wurden schon im Mai 2018 getroffen und ein attraktives Programm zusammengestellt. Ab Februar 2019 trafen sich alle Reiseteilnehmer an vier Samstagen zu den jeweiligen Workshops. So wurden die Schüler nicht nur für den Aufenthalt in den Gastfamilien als auch in der Sprachschule vorbereitet. Ein großer Vorteil war, dass die Organisatoren, die Lehrerin Frau Sylvia Abram seit vielen Jahren persönlich kennt, unsere Planungen hilfreich unterstützten.

Diese Fahrt ist die Auftaktveranstaltung für kommende Fahrten und Teil unseres Fahrtenkonzepts. Zudem ergänzt es alle Aktivitäten rund um Erasmus+. Wir sind eben nicht nur im Bereich Technik sehr gut aufgestellt, sondern wollen unser Portfolio in Richtung Sprachangebote erweitern, so der stellvertretende Schulleiter Uwe Hecht

sdr

Untergebracht wurden alle Reisenden in Gastfamilien. Das ist uns sehr wichtig, damit ein direkter Kontakt auch in der Zielsprache möglich ist. An zwei Tagen ging es in die ortsansässige Sprachschule, wo von englischen Lehrkräften Unterricht erteilt wurde. Aber auch Brighton, London und die Küstenregion standen auf dem Programm.

Ein besonderes Highlight war der Besuch eines 800 Jahre alten Klosters und dem anschließenden Creamed Tea. Für jeden war etwas dabei. Das waren anstrengende, aber sehr schöne Tage, freute sich Lehrerin Sabrina Degendorfer. Den Abschluss bildete ein typisches `Full English Breakfast`, welches im wunderschönen Ambiente der Eastbourner Innenstadt gereicht wurde.

Selbst das wechselhafte Wetter konnte die großartige Gesamtstimmung nicht trüben. London war dennoch der schönste Tag. Da waren sich alle Schüler einig. Auch wenn uns die Lehrer kreuz und quer durch die Stadt führten und uns noch so viele kleinere oder größere Dinge zeigten.

Nach acht Tagen ging es dann wieder zurück nach Groß Schwülper. Erschöpft aber mit vielen positiven Eindrücken und Souvenirs im Gepäck, kam die Reisegruppe Samstagnacht an.

Vielen Dank an alle Eltern, die uns ihre Kinder auch über die Feiertage anvertraut haben.


Schulband eröffnet Frühlingsfest

thumbnail_20190517_202248 Lange wurde geprobt: Rhythmus, Akkorde, Stimmlagen. Dann war es endlich soweit. Die neue Schulband, unter der Leitung von Herrn Raschke, hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt. Bei der Eröffnung des Frühlingsfestes in Groß Schwülper am 17. Mai 2019.

Zunächst traten Emily und Viktoria auf. Angekündigt von thumbnail_20190517_202224Herrn Raschke sangen sie als Duo „Love Yourself“ von Justin Bieber, „Scared To Be Lonely“ von Duo Lipa und „Xs And Os“ von Elle King.  Für ihren Auftritt ernteten sie großen Applaus. Nach einer Tanzeinlage der Tänzergruppe vom SV Groß Schwülper war es dann soweit. Die elfköpfige Schulband konnte zeigen, wofür sie im Vorfeld lange geprobt hatte. Zunächst noch schüchtern aber mit viel Einsatz spielten sie „Riptide“ von Vance Joy, „Just The Way You Are“ von Bruno Mars und diverse andere Songs. Das Publikum sang, tanzte und klatschte mit. Die Stimmung war gut. Selbst Herr Raschke, der schon einige Schulbands begleitete, zeigte sich vom Können seiner neuen Schützlinge beindruckt.   

Nach dem Auftritt sagte ein Mädchen: „Schade, dass es vorbei ist.“ Sie sprach aus, was das gesamte Publikum dachte.

Wir sagen: „Schulband, weiter so!“


Kontakt

OBS Papenteich
Zum Dallmorgen 11
D-38179 Groß Schwülper
(05303) 92333-0
(05303) 92333-136

Standort Schulstraße
(05303) 92 38-0

mail@obs-papenteich.de

Schreiben Sie uns


 


Erstellt durch die Homepage-AG der Papenteich