| | |



Information zu den geplanten Selbsttests

     Administrator    21. März 2021    453

Stephan Lindhorst - Schulleiter Informationen für Erziehungsberechtigte (2021-03-16)
Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (2021-03-16)


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie gerne über die in den Medien angekündigten Selbsttests informieren.

Das Kultusministerium verschickt momentan „Testkits“ an die Schulen des Landes.

Mit den Selbsttests soll Beschäftigten, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben werden, sich selbst auf eine mögliche Corona-Infektion zu testen.

Wichtig für Sie als Eltern ist:

  • Die Teilnahme an den Selbsttests ist für Ihre Kinder freiwillig
  • Die Schüler*innen können daran nur teilnehmen, wenn eine Einwilligungserklärung der/des Sorgeberechtigten vorliegt.
  • Die Selbsttests werden unter der Aufsicht einer Lehrkraft stattfinden

Am Montag und Dienstag bekommen die Schüler*innen im Präsenzunterricht zunächst das Informationsschreiben und die Einwilligungserklärung ausgehändigt, die sie dann für eine Teilnahme wieder mitbringen müssen. Beide Formulare finden Sie auch auf der Homepage.

Wir bereiten die Durchführung hier in der Schule mit größtmöglicher Sorgfalt vor und planen erste Tests am Mittwoch und Donnerstag der kommenden Woche in Klassenlehrerstunden durchzuführen. Die Selbsttestungen sollen dann nach den Osterferien fortgesetzt werden. 

Sollte der Landkreis Gifhorn noch vor den Osterferien einen Wechsels in Szenario C anordnen, führen wir die Selbsttests unmittelbar nach den Osterferien durch, wenn wieder Präsenzunterricht erlaubt ist. 

Uns als Schulleitung ist völlig bewusst, dass die Meinungen über Selbsttests und das Handeln der Verantwortlichen auf allen Ebenen sehr unterschiedlich sind. Die Durchführung von Selbsttests kann aber unserer Meinung nach ein wertvoller Beitrag sein, die Zahl der Infektionen einzudämmen und damit uns alle zu schützen, wenn Infizierte früh erkannt werden. Daher würden wir es begrüßen, wenn viele Beschäftigte und Schüler*innen daran teilnehmen.

Falls sich bei Ihnen die Telefonnummer geändert hat, teilen Sie uns die Änderung bitte mit, damit wir Sie schnell erreichen können. 

Einen weiteren Hinweis habe ich noch für akute Corona-Verdachtsfälle: bitte hören Sie nicht auf „Gerüchte“. Nur wenn ein Mitglied der Schulleitung oder eine*e Mitarbeiter*in des Gesundheitsamtes anruft und Sie über eine Quarantänemaßnahme informiert, handelt es sich um eine offizielle Information.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße

Stephan Lindhorst

AllgemeinInformation zu den geplanten Selbsttests




Kontakt

OBS Papenteich
Zum Dallmorgen 11
D-38179 Groß Schwülper
(05303) 92333-0
(05303) 92333-136

Standort Schulstraße
(05303) 92 38-0

mail@obs-papenteich.de

Schreiben Sie uns


 


Erstellt durch die Homepage-AG der Papenteich