Informationen zum neuen Schuljahr, zu Hygienevorschriften und Mensabetrieb

     Herr Lindhorst    20. August 2020    276

Herr LindhorstLiebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

in wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr und mit diesem Schreiben möchte ich euch und Sie über den Schulstart informieren. Zunächst aber hoffe ich, dass ihr und Sie trotz aller Einschränkungen eine erholsame Zeit hattet und freue mich auf unsere gemeinsame Arbeit im vor uns liegenden Schuljahr.

Die Schule beginnt also für die Jahrgänge 6-10 am Donnerstag, 27.08.20 zur ersten Stunde, es findet noch kein Nachmittagsunterricht statt.

Grundsätzlich hat das Niedersächsische Kultusministerium festgelegt, dass die Schulen im eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A) starten. Für unsere Schule bedeutet dies, dass wir für alle Klassen einen Stundenplan erstellt haben, der alle Pflicht- und Wahlpflichtfächer umfasst und auch verpflichtenden Unterricht am Nachmittag enthält. Gemäß den Vorgaben für Szenario A findet der Unterricht auch in voller Klassenstärke statt.

Neben dem Szenario A (“eingeschränkter Regelbetrieb”), gibt es noch die Möglichkeit, dass die Schule nach dem Szenario B (“Schule im Wechselmodell”) stattfindet oder das Szenario C (“Quarantäne und Shutdown”) gilt. Eine Entscheidung darüber trifft das Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn für einzelne Klassen, Jahrgänge oder die ganze Schule, wenn das Infektionsgeschehen es notwendig macht.

Wie schon vor den Ferien angekündigt, haben wir aber festgelegt, dass die Schüler*innen zunächst keine Pflicht-AG wählen. Schüler*innen der Jahrgänge 5/6 können aber zu freiwilligen AG`s angemeldet werden, an denen sie nach Anmeldung aber teilnehmen müssen. Die AG-Wahl führen wir in der ersten vollen Schulwoche durch.

Ein eingeschränkter Mensabetrieb ist für den Standort Dallmorgen ab dem 31.08.20 geplant. Es wird ein „kleines Kioskangebot“ in den Frühstückspausen und Lunchpakete für die Mittagspausen geben. Am Standort Schulstraße werden ab dem 31.08.20 ebenfalls Lunchpakete für die Mittagspause angeboten. Bitte informieren Sie sich über die Lunchpakete beim Anbieter „Zwergenlunch“ und bestellen Sie diese vor!

Das Kultusministerium hat außerdem einen neuen Rahmenhygieneplan erstellt, der Grundlage für unseren schulinternen Hygieneplan ist. Einige Auszüge findet ihr und finden Sie hier:

  • Jede Person muss sich beim Betreten der Schule die Hände desinfizieren. Hierzu stehen am Haupteingang Desinfektionsspender.image
  • Im gesamten Schulgebäude gilt für alle Personen die Pflicht eine „Mund-Nasen-Bedeckung“ (MNB) zu tragen, jedoch nicht in den Unterrichtsräumen, wenn die feste Lerngruppe („Kohorte“) zusammen ist und in den Jahrgangsbereichen des Pausenhofes.
  • Die Abstandsregel ist für Schüler*innen innerhalb des Klassenraums in ihrer festen Lerngruppe aufgehoben. Für eine gute Belüftung der Räume ist unbedingt zu sorgen.
  • Wo es möglich ist, soll der Mindestabstand jedoch eingehalten werden, insbesondere beim Warten im Mensabereich, in den Eingängen, Treppenhäusern, Toilettenräumen.

In folgenden Fällen darf die Schule oder das Schulgelände nicht betreten werden und eine Teilnahme an Schulveranstaltungen nicht erfolgen:

  • Personen, die SARS-CoV-2 positiv getestet wurden.
  • Personen, die engen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19 Fall hatten und unter häuslicher Quarantäne stehen.
  • Personen, die aus einem Coronavirus-Risikogebiet zurückkehren, müssen sich i. d. R. beim zuständigen Gesundheitsamt melden und sich ggf. in Quarantäne begeben.
  • Über die Wiederzulassung zur Schule nach einer COVID-19-Erkrankung entscheidet das örtlich zuständige Gesundheitsamt gemäß der „COVID-19: Entlassungskriterien aus der Isolierung” des Robert Koch-Instituts.

Grundsätzlich gilt: Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein.

Den vollständigen schulischen Hygieneplan finden Sie und ihr ab der kommenden Woche auf der Homepage unserer Schule. Außerdem besprechen die Klassenlehrkräfte am ersten Schultag alle Hygienevorgaben mit den Schülerinnen und Schülern.

Es gilt im Schulalltag weiterhin für alle Schüler*innen: bitte die Abstandsregeln möglichst einhalten und Hygieneregeln beachten!

Wir werden euch und Sie wie im letzten Schuljahr weiterhin über Eltern- und Schülerbriefe, die an alle Schüler*innen und die Elternvertreter*innen gemailt werden und auf der Homepage zu finden sind, informieren.

Ich wünsche euch ein erfolgreiches Schuljahr und uns allen Gesundheit und eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

S. Lindhorst

(Schulleiter)

Allgemein / ElternbriefeInformationen zum neuen Schuljahr, zu Hygienevorschriften und Mensabetrieb




Kontakt

OBS Papenteich
Zum Dallmorgen 11
D-38179 Groß Schwülper
(05303) 92333-0
(05303) 92333-136

Standort Schulstraße
(05303) 92 38-0

mail@obs-papenteich.de

Schreiben Sie uns


 


Erstellt durch die Homepage-AG der Papenteich