Elektronisches Klassenbuch wird eingeführt

     Tobias Schramm    19.September 2017

20170919143003Es hat ausgedient, das „klassische“, handschriftliche Klassenbuch. Mit dem Beginn des neuen Schuljahres wurden an der OBS Papenteich die alten Klassenbücher abgeschafft und mit der finanziellen Unterstützung der Sparkassen-Stiftung durch ein elektronisches System ersetzt. Zugleich bietet dieses neue System viele Zusatzfunktionen, die auch für die Schüler und Eltern von Vorteil sein werden.

Im elektronischen Klassenbuch werden nämlich nicht nur die Themen der einzelnen Stunden oder Fehlzeiten der Schüler protokolliert, sondern auch die Hausaufgaben eingetragen und anstehende Klassenarbeiten angekündigt. So erhalten sowohl die Schüler als auch die Eltern einen Einblick in anstehende Termin – direkt von zu Hause. 

„Wichtig ist uns dabei der Datenschutz gewesen“ unterstreicht Herr Senkpiel, der als Administrator das elektronische Klassenbuch pflegt. „Die Eltern bekommen nur die Informationen zu sehen, die ihr Kind betreffen oder allgemein sind“ Auch die Schüler sehen am Computer oder per App ausschließlich ihren persönlichen, wochenaktuellen Stundenplan, inklusive Vertretungen und Hausaufgaben.

„Außerdem“ sagte Herr Senkpiel mit einem schmunzelnden Gesicht, „können diese Klassenbücher nicht mehr spurlos verschwinden.“

Insgesamt soll das elektronische Klassenbuch Arbeitsabläufe vereinfachen und für eine bessere Transparenz bei Schülern, Eltern und Lehrern sorgen.


ElternbriefeElektronisches Klassenbuch wird eingeführt




Kontakt

OBS Papenteich
Zum Dallmorgen 11
D-38179 Groß Schwülper
(05303) 92333-0
(05303) 92333-136

Standort Schulstraße
(05303) 92 38-0

mail@obs-papenteich.de

Schreiben Sie uns


 


Erstellt durch die Homepage-AG der Papenteich

snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake